Home     Kurse      Bilder      Länder    Service   Presse    Impressum  



Sie befinden sich in: Länder -> Deutschland -> Niedersachsen -> Kirchrode





Unterricht in Musikschulen und Tanzschulen
Gesang, Instumental, MFE, Tanz in der Region Kirchrode... hier
Tasteninstrumente, Blasinsrumente
Tasten- und Blasinstrumente in der Region Kirchrode...
Zupfinstrumente, Streichinstrumente und Schlaginstrumente
Lernen, kaufen, leihen in der Region Kirchrode...
Schlaginstrumente lernen, kaufen, leihen... mehr

 



Quelle: Wikipedia
Hannover ist die Hauptstadt des 1946 neu gebildeten deutschen Bundeslandes Niedersachsen. Mit rund 516.200 Einwohnern ist Hannover zugleich die größte Stadt des Landes sowie eines seiner Oberzentren. Nach Hamburg und Bremen ist Hannover drittgrößte Stadt in Norddeutschland. Die Stadt Hannover ist Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen, Deutschlands fünftgrößter Metropolregion. Hannover ist außerdem Sitz der Region Hannover - einem Kommunalverband besonderer Art. Des Weiteren ist Hannover der Standort mehrerer Hochschulen sowie ein wichtiges Industrie-, Handels- und Dienstleistungszentrum. Auf dem Messegelände Hannover, dem größten Messegelände der Welt, finden jährlich bedeutende Messen wie die CeBIT oder die Hannover Messe statt. Im Jahr 2000 war Hannover Gastgeber der Weltausstellung (Expo 2000). Mit dem Schützenfest Hannover findet in der Stadt jährlich das größte Schützenfest der Welt statt. Das deutschsprachige Eigenschaftswort zu Hannover heißt hannoversch oder hannöversch, nicht jedoch (wie häufig zu hören) hannoveraner. Als Hannoveraner werden die Einwohner Hannovers, aber auch eine Pferderasse, die Hannoveraner bezeichnet. Hannover liegt an der schmalsten Stelle des Leinetals am Übergang zwischen niedersächsischem Berg- und Hügelland und norddeutschem Flachland. Im Stadtgebiet mündet die Ihme in die Leine. Im Westen der Stadt grenzen die Ausläufer des Weserberglandes, im Norden die Ausläufer der Lüneburger Heide an das Stadtgebiet. Großstädte in unmittelbarer Nachbarschaft sind etwa 25 km südlich Hildesheim, etwa 55 km östlich Braunschweig und etwa 70 km östlich Wolfsburg. Dann folgen mit etwa 90 km in südwestlicher Richtung Bielefeld, Bremen mit etwa 100 km in nordwestlicher Richtung, Hamburg mit etwa 130 km in nördlicher Richtung, Berlin mit etwa 250 km in östlicher Richtung. Die höchste natürliche Erhebung des Stadtgebiets ist der am Südostrand der Stadt gelegene Kronsberg mit 118 m ü. NN. Die höchste künstliche Erhebung ist der Müllberg Monte Müllo mit 122 m über NN am Nordostrand auf dem Gelände der Mülldeponie Lahe. Eine weitere Erhebung im Stadtgebiet ist der 89 m hohe Lindener Berg, auf dem die Sternwarte der Stadt und diverse Freizeiteinrichtungen untergebracht sind. Hannovers Entfernung bis zur Nordsee beträgt 150 km, zur Ostsee 190 km und zum Harz 70 km. Nachbargemeinden: Folgende Städte und Gemeinden der Region Hannover grenzen an die Stadt Hannover: Langenhagen, Isernhagen, Burgdorf, Lehrte, Sehnde, Laatzen, Hemmingen, Ronnenberg, Gehrden, Seelze, Garbsen und Wunstorf. Stadtgliederung: Siehe auch: Liste der Stadtbezirke und Stadtteile Hannovers Hannovers Stadtgebiet ist in 13 Stadtbezirke und 51 Stadtteile unterteilt. Die Stadtbezirke sind Mitte, Vahrenwald-List, Bothfeld-Vahrenheide, Buchholz-Kleefeld, Misburg-Anderten, Kirchrode-Bemerode-Wülferode, Südstadt-Bult, Döhren-Wülfel, Ricklingen, Linden-Limmer, Ahlem-Badenstedt-Davenstedt, Herrenhausen-Stöcken und Nord. Eingemeindungen: Folgende Städte, Ortschaften und Gemeinden beziehungsweise Gemarkungen wurden in die Stadt Hannover eingemeindet: 1747: Aegidien Neustadt 1824: Calenberger Neustadt 1847: Ernst-August-Stadt (Bezirk Vorort) 1859: Vorstadt Hannover mit den Ortschaften Königsworth, Schloßwende, Nordfeld, Vorort, Fernrode, Bütersworth, Kirchwende, Bult, Heidorn, Tiefenriede, Emmerberg, Kleefeld 1869: Vorstadt Ohe-Glocksee 1882: Königsworther Platz, Welfenschloß und Welfengarten 1891: Gemeinden Herrenhausen, Hainholz, Vahrenwald und List 1907: Gemeinden Stöcken, Gutsbezirk Mecklenheide, Bothfeld, Klein-Buchholz, Groß-Buchholz, Kirchrode, Döhren und Wülfel 1909 nach Linden: Gemeinden Badenstedt, Bornum, Davenstedt, Limmer und Ricklingen 1913 nach Linden: Wassergewinnungsgebiet Ricklingen 1920: Stadtkreis Linden mit Alt- und Neulinden, Limmer, Davenstedt, Badenstedt, Bornum, Ricklingen 1928: Schloss- und Gartenbezirk Herrenhausen, Gutsbezirk Leinhausen und Marienwerder 1937: Teile von Bemerode und Laatzen 1967: Teil von Wettbergen 1968: Teil von Wettbergen 1974: Stadt Misburg sowie die Gemeinden Ahlem, Anderten, Bemerode, Vinnhorst, Wettbergen, Wülferode; Teile von Godshorn, von Isernhagen Niederhägener Bauerschaft, von Langenhagen, von Laatzen und von Rethen.



Landkreise im Umkreis von 15 km:
Landkreis Hannover, Landkreis Region Hannover, Landkreis Hildesheim,
Orte im Umkreis von 15 km:
Kirchrode, Bemerode, Hannover Kronsberg, Hannover Anderten, Heideviertel, Wülferode, Roderbruch, Misburg-Süd, Hannover Misburg, Misburg-Nord, Hannover Kleefeld, Hannover Gross-Buchholz, Hannover Buchholz, Hannover Waldheim, Hannover Mittelfeld, Hannover Seelhorst, Laatzen, Hannover Lahe, Hannover Bult, Wülfel, Bothfeld, Hannover Zoo, Hannover Döhren, Hannover Waldhausen, Isernhagen, Hannover Südstadt, Isernhagen-Süd, Laatzen/Gleidingen, Laatzen, OT Gleidingen, Sahlkamp, Hannover Oststadt, Hemmingen (Niedersachsen), Hannover Mitte, Hannover List, Vahrenheide, Ricklingen, Hannover Nordstadt, Calenberger Neustadt, Hannover Linden, Ober-Ricklingen, Pattensen, Vahrenwald, Linden-Süd, Hannover, Sehnde, Langenhagen, Hannover Linden-Mitte, Brink-Hafen, Sarstedt, Linden-Nord, Hannover Hainholz, Lehrte,

Nadia's Musikschule Rüsselsheim - Copyright 2007 - 2013 ©   •   Nutzungsbedingungen   •   Impressum   •   Kontakt